AktuellesÜber unsDie Bibliothekenvirtuelle BibliothekInfoserviceLinksLoginKontaktSitemapHome
Übersicht
Bibliotheks-
gründungen
Jubil&aunml;en
Adressenliste
Landkarte
Fachbibliotheken und Österreich Zentren
Bibliotheken der österr. Kultur-foren im Ausland

Rumänien
Österreich-Bibliothek IASI

<<
>>
Adresse: Universitatea "Alexandru Ioan Cuza", Corp I, Biblioteca Austria, Bdul Carol I, nr. 19, 700507 Iasi, Romania
Kontakt:
Dr. Stephan Kitzberger (LektorIn)
a0407895@unet.univie.ac.at

Hr. Prof. Dr. Dr. h.c. Andrei Corbea-Hoișie (wissenschaft. BetreuerIn)
corbea.hoisie@gmail.com

Fr. Dr. Mariana Cristina Bãrbulescu (LeiterIn)
mariana.barbulescu@yahoo.com

Mag. Anca Elisabeta Turcu (BibliothekarIn)
turcuancaelisabeta@yahoo.com

Bac. Bogdan Baban (BibliothekarIn)
bb_bogdan24@yahoo.com
Telefon: 0040 232 201102 DW 2447
0040 744 430890
Öffnungszeiten: Mo: 09 - 19 Uhr
Di: 09 - 19 Uhr
Mi: 09 - 14 Uhr
Do: 09 - 19 Uhr
Fr: 09 - 14 Uhr
Kurzdarstellung: Die Ă–sterreich-Bibliothek Iasi wurde am 22. März 2010 eröffnet. Räumlich und organisatorisch ist sie der Al. I. Cuza Universität, der ältesten Universität Rumäniens, angegliedert. Die Leihbibliothek verfĂĽgt ĂĽber rund 4200 BĂĽcher und ca. 400 andere Medien wie DVDs, CDs und Zeitschriften.

Die Grundausstattung wurde durch eine wissenschaftliche Buchspende des österreichischen Wissenschaftsministeriums erweitert und die BĂĽcher sind in den Katalog der BCU Iasi eingebunden. Die Bibliothek hat einen Fokus auf Literatur Ă–sterreichs der Gegenwart und der Vergangenheit. Ein weiterer Schwerpunkt ist die mit Ă–sterreich verbundene mitteleuropäische Geschichte und Kulturgeschichte - im Einklang mit einem der wichtigsten Forschungsschwerpunkte des Lehrstuhls fĂĽr Germanistik in Iași. An eine Zusammenarbeit mit dem Ă–sterreichischen Literaturarchiv Wien, mit dem „Brenner” – und dem Zeitungsarchiv der Universität Innsbruck, mit dem Thomas Bernhard Archiv ist gedacht, weitere Kooperationen sind noch in Planung. 

Intendiert ist auch die Erweiterung des Angebots der Bibliothek um Veranstaltungen zum Thema „Österreichische Landeskunde“, Autorenlesungen, Filmabende, einen Literaturkreis, also Projekte, welche die Österreich Bibliothek zu einem Ort der Begegnung, einem interkulturellen Raum machen.

In Rumänien wird die Bibliothek vom Österreichischen Kulturforum Bukarest betreut.
Kontakte: Wichtige österreichische Kontaktadressen in Rumänien
Kooperationen: Österreich-rumänische Gesellschaft Wien
Rumänisch-Deutsche Kulturgesellschaft Ia&#537;i
Auslandskooperationen
Lektoratsprogramm / Österreichischer Austauschdienst
seso new media