Aktuelles�ber unsDie Bibliothekenvirtuelle BibliothekInfoserviceLinksLoginKontaktSitemapHome
Übersicht
Bibliotheks-
verzeichnis
Bibliotheks-
gründungen
Adressenliste
Landkarte

Bosnien-Herzegowina
Österreichisch-Bosnisches Kooperationsbüro für Wissenschaft, Bildung und Kultur

Adresse: Österreichisch-Bosnisches Kooperationsbüro für Wissenschaft, Bildung und Kultur
Univerzitet Sarajevo
Pravni Fakultet / Judex, 4/410
71000 Sarajevo
Bosnien-Herzegowina
Kontaktperson: Mag.a Samira SEFEROVIC (Direktorin)
Altijana Adembegovic (Sekretariat)
Telefon: 00387 33 552 777
Fax: 00387 22 552 775
Email: oek@bih.net.ba 
Kurzdarstellung:

Das Österreichisch-Bosnische Kooperationsbüro für Wissenschaft, Bildung und Kultur Sarajevo (mit Zuständigkeit für Bosnien-Herzegowina, Albanien, Montenegro und Kosovo) wurde durch eine Vereinbarung zwischen der Österreich-Kooperation und der Universität Sarajevo gegründet. Der Vertrag wurde im April 2006 durch den Dekan der Universität Sarajevo und den Geschäftsführer der Österreich-Kooperation Wien, Dr.Bernhard Stillfried, unterzeichnet. Die feierliche Eröffnung des Büros im Hauptgebäude der Universität fand in Anwesenheit von Bundesministerin Elisabeth Gehrer, BiH-Minister Dr. Safet Halilovic sowie dem Rektor Dr. Muratovic am 16. Juni 2006 statt.

Die Tätigkeiten des Kooperationsbüros umfassen vor allem folgende Bereiche:

Wissenschaft und Forschung
Das Ziel der Tätigkeit auf dem Gebiet der Wissenschaft besteht in der Zusammenarbeit zwischen Universitätsinstituten und akademischen Institutionen am Westbalkan und wissenschaftlichen Einrichtungen in Österreich. Große Aufmerksamkeit wird besonders der Planung und Durchführung gemeinsamer Forschungsprojekte geschenkt.

Das Kooperationsbüro koordiniert auch die Arbeit österreichischer LektorInnen an Universitäten des Westbalkans und vermittelt in Kooperation mit dem Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Kurzzeitstipendien an lokale WissenschafterInnen zu Forschungszwecken nach Österreich. Darüber hinaus veranstaltet das Büro Sommerschulen, Konferenzen, Symposien, Vorlesungsreihen und unterstützt die Vernetzung von WissenschafterInnen.

Bildung
Auf diesem Gebiet wird vor allem der Deutsch als Fremdsprache-Unterricht gefördert. Zudem unterstützt das Büro die Weiterbildung von MitarbeiterInnen der Österreich-Bibliotheken sowie DeutschlehrerInnen der Länder des Westbalkans vor Ort und in Österreich.

Kultur
Auf dem Gebiet der Kultur organisiert das Kooperationsbüro in Zusammenarbeit mit lokalen Veranstaltern und Einrichtungen Projekte österreichischer Kunst und Kultur in den Bereichen Musik, darstellende Kunst, bildende Kunst und Film. Übersetzungen österreichischer AutorInnen werden ebenso gefördert wie die Präsentation österreichischer Bücher mit Bezug zu den Ländern des Westbalkans.

Kontakte:  www.wko.at
 www.bmeia.gv.at
 www.austriatourism.com
 www.ada.gv.at
 www.oek.at
 www.k-education.at
Kooperationen:

Freundschaftsgesellschaften PaN - Partner aller Nationen
http://www.dachverband-pan.org/mitgliedschaft.htm

Kooperationen österreichischer und bosnisch-herzegowinischer Universitäten


Kooperation: Freundschaftsgesellschaften
Freundschaftsgesellschaften PaN - Partner aller Nationen
http://www.dachverband-pan.org/mitgliedschaft.htm

Kooperation: Universitätskooperationen

MEDIZINISCHE UNIVERSITÄT WIEN

KARL-FRANZENS-UNIVERSITÄT GRAZ

  • Univerzitet u Sarajevu
    Universitätspartnerschaft im gesamtuniversitären Bereich; seit 1996
    Kooperationsmaßnahmen:
    Austausch von Studierenden bei anerkannten Studienleistungen - Austausch von WissenschafterInnen - gemeinsame (Lehr)Veranstaltungen - gemeinsame Forschungen - gemeinsame Publikationen

TECHNISCHE UNIVERSITÄT GRAZ

  • Univerzitet u Sarajevu
    Universitätspartnerschaft im gesamtuniversitären Bereich; seit 2004
    Kooperationsmaßnahmen:
    Austausch von Studierenden bei anerkannten Studienleistungen - Austausch von WissenschafterInnen - gemeinsame Veranstaltungen - gegenseitige Teilnahme an wissenschaftlichen Tagungen, Symposien, Konferenzen

LEOPOLD-FRANZENS-UNIVERSITÄT INNSBRUCK

  • Univerzitet u Sarajevu
    Gesamtuniversitäre Partnerschaft und Joint Study-Programm; seit 1980
    Kooperationsmaßnahmen:
    Austausch von Studierenden bei anerkannten Studienleistungen - Austausch von WissenschafterInnen - gemeinsame Publikationen - Sprachkurse

MONTANUNIVERSITÄT LEOBEN



seso new media